Gespräch mit Prof. Peter Wippermann

Gespräch mit Prof. Peter Wippermann

Referent:  Prof. Peter Wippermann

Thema: Sozialer Reichtum

Moderator: Michael Sandvoss

Wenn Freiheit mit dem Zugang zum Internet gleichgesetzt wird. Wenn soziale Netzwerke politische Gemeinschaften organisieren. Wenn Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung den Firmenwert bestimmen, dann gibt es keinen Werteverlust sondern einen Wertewandel.

DSC_9716

Die Institutionen aus Religion, Politik und Wirtschaft haben an Bindungskraft verloren. Die Gesellschaft differenziert sich weiter aus. Eine Vielzahl von Gemeinschaften entsteht. Nach den bürgerlichen und den anti-bürgerlichen Werten, bilden sich jetzt die neuen Werte der Netzwerkgesellschaft heraus.

Freiheit steht für den technologischen und ökonomischen Zugang zum Internet

Die Demokratisierung des Zugangs zu globalen Netzwerkmedien ist dabei, die Welt, nicht nur der Marken, zu verändern. Die Informationshoheit verschiebt sich von den Unternehmen und Institutionen zu Gunsten der Individuen.

Sozialer Reichtum wird zum Erfolgsgarant der Netzwerkökonomie

Nicht nur Klima und Ressourcen sind Themen der öffentlichen Diskussion sondern auch die sozialen Bedingungen bei der Produktion, dem Handel und der Nutzung von Produkten.

Unternehmen beginnen ihre Erfolge zukünftig an der sogenannten „triple bottom line“ zu messen: Finanzen, Soziales und Umwelt.

-Profit: Wo werde ich investieren?

-People: Wo will ich arbeiten?

-Planet: Wo will ich kaufen? 

Trendforscher Peter Wippermann

Peter Wippermann (61) gründete 1992 das Trendbüro zusammen mit Matthias Horx und gilt als einer der führenden Trendforscher Deutschlands. Ihm werden die Begriffe Ich-AG und Schwarmintelligenz zugeschrieben. Peter Wippermann ist Mitglied im Nestlé Zukunftsforum (NZF), im Beirat des Markenartikel Magazins (Markenverband) und Professor für Kommunikationsdesign an der Folkwang Universität der Künste.

DSC_9744

Talkgäste:

Carl – August Graf v. Kospoth – Vorstand Eberhard von Kuenheim Stiftung der BMW AG

Roswitha Wiesheu – Vorsitzende Akademie Kinder philosophieren im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e.V

Philipp Zwez – General Manager der Welt Gruppe mit der Initiative „Die Welt bewegen – Verantwortung übernehmen“

DSC_9873